Warum dieses Blog?

Die Krisenkommunikation ist das ungeliebte, ungewollte Kind der Öffentlichkeitsarbeit. Sie kostet Nerven und Kraft und bringt selten Anerkennung. Gleichzeitig ist sie unter allen Disziplinen der Unternehmenskommunikation nicht nur die schwierigste, sondern auch die wichtigste. Denn nichts stürzt ein Unternehmen so schnell und nachhaltig in den Abgrund, wie eine schlecht gemanagte und ebenso nach außen vertretene Krise. Kaum etwas ist so zuverlässig zum Scheitern verurteilt wie der Versuch, ein Problem von einiger Größe durch Totschweigen, Verharmlosen oder dreiste Lügen vor der Öffentlichkeit zu verbergen.

Und doch gelingt es fast täglich Unternehmen, Behörden und Verbänden, ihre offensichtlichen Versäumnisse in der Krisenprävention durch ein noch schlechteres Krisenmanagement mit ebenso miserabler Kommunikation zu übertreffen.

Auf diesen Seiten lesen Sie mehr zum Thema Krisenkommunikation und zum richtigen Umgang mit Unternehmenskrisen. In Interviews, Kommentaren und in Form von Best-Practise-Beispielen erfahren Sie mehr über den richtigen Umgang mit Krisen. Wir geben Ihnen hier leicht verständliche Praxis-Tipps für Ihre Unternehmenskommunikation. Probieren Sie sie aus und berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen. WIr freuen uns, von Ihnen zu hören oder zu lesen.

Kontakt: info[at]kommunikation360.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.