Mit weichen Themen aus der Krise – was der ADAC unter einer Fahrradstudie versteht

Wie in diesem Blog bereits ausführlich zu lesen war, erfindet sich Deutschlands Automobilclub Nr. 1 nach der größten Krise seiner Vereinsgeschichte gerade sukzessiv neu. Dazu gehört es auch, dass der Verband – nach dem Fiasko mit dem Gelben Engel – neue Verkehrsthemen sucht, mit denen er sich platzieren kann. Wir erinnern uns: Einst galt der Club als Vertreter des elegant durchgetretenen Gaspedales, wetterte in den 90er Jahren gegen Alleebäume auf ostdeutschen Straßen und in den 80ern gegen Tempo 100 auf der Berliner Stadtautobahn. Der Club-Spitzname eines „Auto-Darf-Alles-Club“ war in einem jahrzehntelangen ehrlichen Straßenkampf für eine asphaltierte Republik hart erarbeitet worden.

Ganz Deutschland jetzt auf zwölf Städte geschrumpft.

ADAC stellt fest: Ganz Deutschland jetzt auf zwölf Städte geschrumpft. (Quelle: ADAC)

Weiterlesen